EARN: Lösungen für Fernabsatzhändler in Europa

Die europäische Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte besagt: „Wer Elektrogeräte gewerbsmäßig unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union, in dem er nicht niedergelassen ist, für Endnutzer bereitstellt, gilt als Fernabsatzhändler und ist verpflichtet, vor der Bereitstellung auf dem Markt dieses Mitgliedstaates eine dort niedergelassene Person oder Gesellschaft zu bevollmächtigen.“

Der sogenannte Bevollmächtigte (engl. Authorized Representative – AR) übernimmt Ihre Verantwortung als Hersteller in dem jeweiligen Land. Die Beauftragung eines Bevollmächtigten kann je nach Gesetzgebung in jedem einzelnen Land variieren. Insbesondere europaweit vertreibende Fernabsatzhändler (Online-Händler)  sind von dieser Regelung betroffen.

EARN macht es Ihnen einfach. Angepasst an Ihre Vertriebsländer organisieren wir für Sie die Ernennung eines Bevollmächtigten und sorgen somit für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der WEEE-Richtlinie.

Unsere Leistungen für Fernabsatzhändler:

  • Passende Lösung zu Ihrem Geschäftsmodell
  • Übernahme der Herstellerverpflichtungen in Deutschland und Vermittlung eines Bevollmächtigten in anderen europäischen Ländern
  • Durchführung  der Registrierung, Mengenmeldung und aller administrativen Aufgaben
  • Aufsetzen einer optimalen Rücknahmelösung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Rahmenbedingungen