Dienstleistungen zur Einhaltung der Verpackungsrichtlinie

Unser Angebot

  • Registrierung von Verpackungsmaterial
  • Fristgerechte Mengenmeldungen
  • Organisation von Rücknahmelösungen

Ihre Vorteile

  • Einhaltung von Fristen und Vorgaben
  • Landesspezifische Umsetzung
  • Ein Ansprechpartner für ganz Europa

Bereits seit über 20 Jahren regelt die EG-Richtlinie 94/62/EG über Verpackungen und Verpackungsabfälle, in Deutschland umgesetzt als Verpackungsverordnung (ab 01.01.2019 Verpackungsgesetz), die Rücknahmeverpflichtungen für Hersteller/Inverkehrbringer. Auch diese Richtlinie wurde in den Ländern unterschiedlich umgesetzt. In den meisten Mitgliedstaaten der EU sind die Vertreiber der Verpackungen bzw. die Hersteller von verpackten Produkten verpflichtet, sich Rücknahmesystemen anzuschließen, detaillierte und nachvollziehbare Übersichten über die Verpackungen und Materialien zu erstellen oder eigene Lösungen z.B. für Transportverpackungen zu finden. Hersteller/Inverkehrbringer von Verkaufs- und Transportverpackungen sind gemäß ihrer Herstellerverantwortung zur fachgerechten Rücknahme ihrer Verpackungen verpflichtet. Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Sie bei der Einhaltung der Verpackungsrichtlinie.

Unser Service zur Einhaltung der Verpackungsrichtlinie:

Registrierung

  • Erfassung Ihrer Stammdaten nach länderspezifischen Vorgaben
  • Registrierung/Anmeldung bei  den zuständigen Stellen
  • Übernahme der damit verbundenen administrativen Aufgaben

Mengenmeldungen

  • Regelmäßige Abfrage der Verkaufsmengen aufgeschlüsselt nach den verschiedenen Verpackungsmaterialien
  • Fristgerechte Mengenmeldungen nach landesspezifischen Anforderungen

Rücknahme

Rücknahmelösungen für Verpackungen und Verpackungsabfälle entwickeln wir für Sie auf Wunsch individuell, bedarfsorientiert und praxisnah.  Wir unterstützen Sie bei der Anmeldung bei einem verantwortlichen System.